Seite wählen

Tagesüberblick im DAX

Auch heute schienen die Ampeln auf Grün gestellt zu sein und die Anleger sorgten für weiter steigende Kurse und das obwohl das BIP im 4.Quartal für Europa, nur wie erwartet bei -0,9% lag. Aus den USA kamen dagegen gute Zahlen zum privaten Sektor und den dort beschäftigten, die um 198.000 Stellen (175.000) zunahmen. Die Auftragseingänge in den USA liegen zwar immer noch im negativen Bereich, sanken aber zuletzt um -2,0%, während die Prognosen bei -2,3% lagen. So gesehen waren das keine überragend positiven Meldungen, doch wurden die Märkte noch vom starken Vortag nach oben bewegt.

Chart- Betrachtung

Der DAX eröffnete mit 7.907,39 Punkten erstmals über der Marke von 7900 Punkten und lag in den ersten Handelsminuten nur unwesentlich darunter, als das Tief von 7.898,04 Punkten markiert wurde. Der Handelstag blieb durchweg im grünen Bereich und generierte am Vormittag mit 7.977,64 Punkten nicht nur sein Tageshoch, sondern zugleich auch  ein neues Jahreshoch.  Am Ende lagen die Kurse allerdings wieder knapp über der 7900 er Marke.

Der DAX setzte heute erneut nach und die Kurse marschierten bis kurz vor den 8000 er Widerstand, wobei es die Anleger aber für heute beließen und vereinzelt Gewinne mitnahmen. Im RSI ist noch einiges an Platz frei, bevor die Kurse überkauft wären, so dass ein erneuter Anstieg mit einem Überschreiten der 8000 und vielleicht sogar bis an das Allzeithoch von 8.151,57 Punkten im Bereich der Möglichkeiten liegt.

Chart060313

Eckwerte im DAX

Tiefstwert : 7.898,04 (7.772,33) Höchstwert: 7.977,64 (7.883,60 )

Endstand: :  7.919,33 +0,62%   (7.870,31)

Die Indikatoren

Der RSI  stieg heute um +3,4%   und erreichte nun mit  +61,29 Punkten (VT+59,67) den  bullishen Bereich, mit immer noch viel Platz nach oben. Der Trend ist natürlich positiv, auch wenn der RSI im Tagesverlauf schon leicht höher lag..

Auch der MACD  konnte weiter zulegen und stieg um +84,72%  auf einen Tagesendstand von  + 32,74 zu 9,0 Punkten  (+ 17,72 zu +3,07 und  liegt damit   +23,74 (+14,65) Punkte über seiner Signallinie und tendiert weiterhin sehr positiv.

Gewinner und Verlierer des Tages

Heute übernahm Lanxess mit +2,50% die Führung im DAX. Knapp dahinter landete Henkel auf Rang zwei, mit +2,43%, vor der Münchener Rückversicherung mit +2,17%.

Verlierer waren heute die Deutsche Post mit -0,81%, vor Merck mit -0,82% und als letzter Dax –Wert, die Aktie von RWE mit -1,88% als heutiges Schlusslicht.

Heute lagen 22 der 30 DAX-Werte im Plus.

 Zusammenfassung und Ausblick.

Heute machte sich der DAX also daran, die 8000 anzugehen, doch war bereits vorher die Energie aus den Kursen, denn einige Anleger zogen Gewinnmitnahmen vor, bevor es in das Handelsende ging. Viele warteten auf die EZB und die Worte Draghis, in denen immer wieder nach versteckten Informationen gesucht wird, vor allem ob und wie die Geldschwemme weitergehen könnte. Daraus kann man dann wiederrum Rückschlüsse auf Euro und Bankaktien ziehen, wobei man nicht vergessen sollte, dass es auch eine andere Welt neben diesen Werten gibt, die gar nicht so schlecht läuft..

Einen erfolgreichen Börsentag  wünscht Ihr  – aktie.net Team

Verlinkungen dieser Seiten sind nur mit Zustimmung des Seiteninhabers erlaubt, bitte Urheberrechte beachten! Alle diese Angaben sind keine Aufforderung zum Kauf der Aktien oder eine andere Kaufaufforderung/-empfehlung, sondern spiegeln nur die persönliche Meinung des Autors wider. Es wird deshalb jegliche Haftung, gleich welcher Art ausgeschlossen!
„tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten